Meldungen

Wir leben Demokratie: Wahl der neuen Ortsvorstände

06.02.2024 | Im März wählen die Delegierten die neuen Ortsvorstände für unsere Geschäftsstellen Jena-Saalfeld und Gera. Bei den Versammlungen seit Januar zeigt sich die Bereitschaft unserer Mitglieder, in die Verantwortung zu gehen.

Erfolgreiche Warnstreik-Premiere bei Weru in Triptis

23.01.2024 | Trotz Kälte und Regen - perfekte Warnstreik-Premiere bei Weru in Triptis! Mit einer Beteiligung von über 90 % und mehr als 180 Beschäftigten vor dem Werktor haben wir heute Morgen um 6 Uhr mal richtig den Wecker klingeln lassen! Wir machen weiter Druck bei den Flächentarifverhandlungen der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie. Die zahlreichen Beitritte von heute Morgen machen uns noch stärker.

Ein Kelvion – aber für alle: IG Metall geht gegen geplanten Vertragsbruch und Abbau von Arbeitsplätzen vor

22.01.2024 | Bei Kelvion Brazed PHE GmbH in Nobitz beginnt das neue Jahr mit einer harten Auseinandersetzung: Die IG Metall geht entschlossen gegen den Versuch vor, Kolleginnen und Kollegen entweder über Auflösungsverträge loszuwerden oder knallhart zu kündigen. Die Angebote von sogenannten Abwicklungsverträgen für bislang 17 Beschäftigte hat der Betriebsrat einstimmig abgelehnt. Mit einer Beteiligung von 80% haben wir heute bei einer Schichtwechselaktion klare Kante gezeigt. Kolleginnen und Kollegen von AWA – Armaturenwerk Altenburg, Voestalpine und Meuselwitz Guss haben uns solidarisch unterstützt. Morgen geht es weiter mit einer Aktion in Knau weiter!

Mit Optimismus ins neue Jahr!

22.12.2023 | Was bringt 2024? Diese Frage stand auf der Tagesordnung der Klausurtagung unserer Ortsvorstände zum Jahresende. Unsere Erfolge der vergangenen Jahre lassen uns mit Optimismus und Tatkraft starten!

Rechtsberatung: Guter Rat ist bei uns nicht teuer!

12.12.2023 | Du hast eine rechtliche Frage zu Urlaub, Krankmeldung, Deiner Lohnabrechnung oder wurdest gekündigt? Dann melde Dich gern bei unserem Rechtsschutzteam - als IG Metall Mitglied kannst du auf unsere kostenlose Rechtsberatung und im Fall des Falles auch auf unseren kostenfreien Rechtsschutz vertrauen.

Klausurtagung der Ortsvorstände

08.12.2023 | Starke Abschlüsse und steigende Kampf-kraft - wie lässt sich unser Erfolg in 2024 fortsetzen und ausbauen? Wie stärken wir Mitgliederzahlen und Organisationsgrade? Diese Fragen standen im Zentrum der Klausurtagung unserer Ortsvorstände auf dem Rittergut Positz.

Zeit für die Bescherung

06.12.2023 | Der Nikolaus war schon da, jetzt freuen wir uns auf den Weihnachtsmann! Für die Bescherung in der Lohntüte sind wir natürlich selbst verantwortlich. Herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die in den Betrieben darauf aufmerksam machen.

Jetzt spenden für den Streik bei SRW metalfloat !

04.12.2023 | Seit dem 8. November befinden sich die Kolleginnen und Kollegen bei SRW metalfloat in Espenhain (Sachsen) im unbefristeten Arbeitskampf für die erstmalige Tarifbindung. Ein Erfolg ist auch wichtig für die die Thüringer Belegschaften von Schrott-Gruppe in Wöhlsdorf und Unterwellenborn. Wir beteiligen uns am Spendenaufruf.

Aktive der IG Metall aus Unterwellenborn und Silbitz bei Kundgebung in Berlin für Industriestrompreis

24.11.2023 | Am bundesweiten Aktionstag Brückenstrompreis der IG Metall am heutigen Freitag, 24. November haben Aktive aus dem Stahlwerk Thüringen und Silbitz Guss teilgenommen. Zusammen mit mehr als 2000 Beschäftigten aus dem gesamten Bundesgebiet hat sich die 50-köpfige Gruppe vor dem Bundesfinanzministerium für den – seit Monaten über Parteigrenzen hinweg befürworteten – Brückenstrompreis eingesetzt.

Tallag Saalfeld auf dem Weg zur Fläche durch neuen Haustarif

22.11.2023 | Der neue Haustarif sieht zwei Inflationsausgleichsprämien von jeweils 1500 Euro (600 Euro für Azubis) mit dem November-Gehalt 2023 und dem März-Gehalt 2024; plus 5 Prozent beim Grundgehalt in zwei Schritten (3 Prozent im Januar und 2 Prozent im Mai 2024) sowie jeweils 200 Euro mehr an Urlaubs- und Weihnachtsgeld in 2024 vor. Auch der im Juni dieses Jahr von der Geschäftsführung ausgesetzte Tarifvertrag zu Sonderurlaub bei Schichtarbeit wird wieder in Kraft gesetzt. Das Verhandlungsergebnis wurde diese Woche von beiden Seiten unterschrieben und gilt bis 31. Dezember 2024.

Unsere Social Media Kanäle