Vorbereitung zu BR Wahlen laufen auf Hochtouren

  • 14.02.2022
  • Aktuelles

In mehr als 100 Betrieben werden im Zeitfenster von März bis Mai die neuen Betriebsräte gewählt.

Bei der IG Metall Jena-Saalfeld und Gera laufen die Vorbereitungen für die Betriebsratswahlen 2022 auf Hochtouren. Bisher sind mehr als 100 Wahlvorstandsmitglieder aus über 35 Betrieben geschult worden. Die Rechtsanwaltskanzlei Franzmann, Geilen, Brückmann unterstützt die Schulungen und informieren über das Betriebsrätemodernisierungsgesetz, das die Arbeit der Betriebsräte stärkt.

Neben den Tarifen, die von den Gewerkschaften verhandelt und notfalls erstritten werden, bildet der Betriebsrat ein wichtiges Instrument zur Gestaltung besserer Arbeitsbedingungen: vom Arbeits- und Gesundheitsschutz über die Vereinbarkeit von Arbeit und Leben bis zur Entwicklung von alternsgerechten Arbeitsplätzen. Darum freut es uns besonders, dass es ein starkes Engagement von gewerkschaftlich organisierten Metallerinnen und Metaller gibt, die Verantwortung übernehmen und sich der Wahl stellen.
Was für Betriebsräte ansteht und warum sich Kandidatinnen und Kandidaten stellen, das zeigen unsere Videos zur BR-Wahl.


Betriebsratswahl 2022: Jetzt informieren!