Tarifabschluss im Sachsen: Angleichung Ost

  • 15.07.2021
  • Aktuelles

UNSER DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit eurer intensiven solidarischen Unterstützung und dem Vertrauen des Vorstandes ist es am späten Abend des 25. Juni 2021 gelungen, einen sehr wichtigen Schritt in der Frage der Angleichung Ost an West in der Metall- /und Elektroindustrie voranzukommen. Anfang dieser Woche hat der IG Metall Vorstand dem Ergebnis zugestimmt. Damit ist nach Erklärungsfristablauf heute um 12:00 Uhr der Weg für Betriebliche Angleichungspläne jetzt frei.

Dieses Ergebnis war nur mit eurer breiten, solidarischen Unterstützung möglich. Dafür: unser herzlicher Dank!

Uns haben in der aufregenden Zeit dieser Tarifrunde knapp 100 Solidaritätsbotschaften und mehrere Videobotschaften erreicht, wir haben mehr als 7.300 Unterschriften gesammelt, ihr habt uns als Bevollmächtigte, Gesamtbetriebsräte und Unternehmensbeauftragte den Weg in Richtung der Konzernvorstände geebnet, unsere Betriebsräte und Vertrauensleute vor Ort massiv persönlich unterstützt und ihr ward z. T. auch persönlich vor Ort, an den Werkstoren im Rahmen unserer 24-Stunden-Warnstreiks. Darüber hinaus haben uns zahlreiche Resolutionen eurer Tarifkommissionen, VK-Leitungen und Ortsvorstände erreicht und flankierend habt ihr uns mit Pressestatements im treffenden Moment unterstützt.  Welle der Solidarität für die Angleichung der Arbeitsbedingungen :: IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen (igmetall-bbs.de).

Das alles hat uns sehr den Rücken gestärkt, uns Kraft gegeben, motiviert und uns hier mutig vorangehen lassen.

Mit dem jetzt erzielten Tarifabschluss haben alle gut organisierten Belegschaften die Option, eine Angleichung der Arbeitszeit bei - am Ende - vollem Lohnausgleich durchzusetzen. Den betrieblichen Ergebnissen müssen die Tarifvertragsparteien jeweils zustimmen.  Wir hoffen, dass die Arbeitgeberverbände der anderen ostdeutschen Tarifgebiete jetzt nachziehen und sind derzeit dabei, die konkrete Umsetzung und Realisierung dieses Tarifabschlusses vorzubereiten.

Dank an euch alle! Herzliche Grüße aus Berlin-Brandenburg-Sachsen,
Euer Bezirk BBS, Birgit Dietze

 


Audio-Link Angleichung:
(7) Der Fahrplan Richtung 35-Stundenwoche... Wie sieht der Weg aus? :: IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen (igmetall-bbs.de)

IG Metall Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen