IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/meldungsarchiv/
18.01.2019, 04:01 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Schließzeiten der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Zwischen Weihnachten und Neujahr sind die beiden Verwaltungsstellen der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld geschlossen. Die Verwaltungsstelle Gera ist ab dem 2. Januar 2019 wieder geöffnet. Die Verwaltungsstelle in Jena öffnet zum 7. Januar 2019. In dringenden Rechtsschutzangelegenheiten können sich Mitglieder der IG Metall direkt an den DGB Rechtsschutz wenden.
Büro Gera
Berliner Str. 147-149
07545 Gera

Telefon: (0365) 439140
Fax: (0365) 4391421
gera@dgbrechtsschutz.de Büro Jena
Johannisplatz 14
07743 Jena

Telefon: (03641) 889110
Fax: (03641) 889130
Jena@dgbrechtsschutz.de

mehr...

Mission Gerechtigkeit! Gleiche Arbeit – Gleiche Zeit!

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Unter diesem Motto informierten die IG Metall Vertrauensleute die Kolleg_innen von Widia und Werkö am 4. Dezember über den aktuellen Stand der Gespräche zur Angleichung an die 35 Std. Woche. Die Resonanz bei den Beschäftigten war groß. Es war deutlich spürbar, dass sich die Kolleg_innen nicht mehr auf den Sankt Nimmerleinstag vertrösten lassen wollen.

mehr...

„Ab Jetzt geschenkt!“ bei Trumpf Medical

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Am Montag dem 3.12. versammelten sich über 100 Kolleginnen und Kollegen von Trumpf Medical zu einer kämpferischen Mittagspause. Bei guter Stimmung informierten sich die Teilnehmenden über den aktuellen Stand zu den Angleichungsgesprächen und zeigten der Geschäftsführung: Her mit der Angleichung der Arbeitszeit!

mehr...

Her mit der Angleichung!

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Montag früh 5.30 Uhr: die ersten Kolleg_innen der Frühschicht schauten ein wenig irritiert. Da steht die IG Metall mit der Roadshow vor dem Tor. Durch kurze Ansprachen und Infomaterial wurde ihnen schnell klar was da los ist. Die Mitglieder der IG Metall machen auf dem Weg der Angleichung weiter Druck und wollen sich von dem Weg zur 35h Woche nicht mehr abbringen lassen.

mehr...

Betriebsrätinnen-Konferenz der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld

  • 28.11.2018
  • Aktuelles

Am 24. November 2018 fand eine Betriebsrätinnen-Konferenz im Schützenhaus in Stadtroda statt. Eingeladen hatten die Ortsfrauenausschüsse der IG Metall Geschäftsstellen Gera und Jena-Saalfeld alle neu- und wiedergewählte Betriebsrätinnen. Franziska Wolf, Gewerkschaftssekretärin, gab einen Input über die Frauenarbeit innerhalb der IG Metall und wie wichtig es ist, dass Frauen sich in den Betriebsräten wiederfinden. Der Frauenanteil hat zwar in den letzten Jahren zugenommen, ist aber immer noch zu gering. Daher ist es wichtig, dass sich die Betriebsrätinnen vernetzen, Erfahrungen austauschen und untereinander helfen. Die Betriebsrätinnen-Konferenz gab dazu den Auftakt.

mehr...

Wir brechen das Schweigen – internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

  • 26.11.2018
  • Aktuelles

Am 25.11. war der internationale Tag zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Am Montag danach machte der Ortsfrauenausschuss der IG Metall Jena-Saalfeld mit einer Kundgebung in der Innenstadt von Jena auf das Thema aufmerksam.  Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in Deutschland: Jede dritte Frau ist betroffen. Viele schweigen aus Angst und Scham, aber auch das Umfeld schaut oftmals weg.  Dass die vorhandenen Frauenhausplätze in Deutschland den tatsächlichen Bedarf an Schutzplätzen nicht annähernd decken, ist hinreichend bekannt. Aber auch die Wartezeiten und teilweise weite Zugangswege zu Beratungs- und Interventionsstellen stellen für gewaltbetroffene Frauen ein Hindernis dar....

mehr...

Wochenendseminar der Thüringer Ortsfrauenausschüsse

  • 26.11.2018
  • Aktuelles

Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch bereits im 9. Jahr

Vom 9. bis 11. 11. 2018 stand für uns Frauen der Thüringer  IG Metall Geschäfts-stellen Gera, Jena-Saalfeld, Erfurt, Nordhausen, Eisenach sowie Suhl-Sonneberg das Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht im Mittelpunkt.

Es war ein schwerer Kampf der Frauen in vielen Ländern der Erde, um soweit zu kommen, wie wir heute sind. Mutige revolutionäre Frauen – wie Clara Zetkin, Elisabeth Selbert -  haben uns diese Rechte erkämpft. Nichts, von dem, was wir heute als selbstverständlich ansehen, ist einfach so passiert.

Doch wo stehen wir heute? Frauen bestimmen in allen Bereichen von Gesellschaft, Wirtschaft und Politik mit, sind überall dabei und kämpfen an vorderster Front.

Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass zum Beispiel der...

mehr...

Jährlicher Ausflug der Arbeitskreise Erwerbslose in Jena und in Saalfeld.

  • 23.10.2018
  • Aktuelles

Am 16. Oktober trafen sich die Kolleginnen und Kollegen der Arbeitskreise Erwerbslose aus Jena und Saalfeld zum gemeinsamen Ausflug nach Gotha. Angekommen in der fünftgrößten Stadt Thüringens ging es als erstes in den Gothaer Tivoli – der Gründungsstätte der deutschen Sozialdemokratie. Im Mai 1875 fand an dieser Stelle der Vereinigungskongress des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins und der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei zur Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands statt. Neben einem sehr informativen und spannenden Rundgang, geleitet durch den Förderverein Gothaer Tivoli e.V. blieb viel Raum für Diskussionen zur Geschichte der Arbeiterpartei aber auch zur Politik der SPD heute. Nach einer stärkenden Mittagspause haben die Kolleginnen und Kollegen noch einen Abstecher auf...

mehr...

Tarifrunde Textile Dienste 2018

  • 23.10.2018
  • Aktuelles

Nach tollen Aktionen und teilweise zähen Verhandlungen hat die IG Metall ein Verhandlungsergebnis erzielt.

mehr...

Betriebsrätetagung der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld

  • 19.10.2018
  • Aktuelles

Am 17. Oktober hat die erste Betriebsrätetagung der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld stattgefunden. Über 100 Betriebsräte kamen auf Einladung der IG Metall in der Sparkassenarena in Jena zusammen. Nach der Eröffnung durch den ersten Bevollmächtigten der beiden Verwaltungsstellen Matthias Beer, begrüßte der Ministerpräsident des Landes Thüringen Bodo Ramelow die Betriebsräte aus der Region Ostthüringen. Im Anschluss hatten die Betriebsräte die Möglichkeit sich in fünf verschiedenen, themenspezifischen Foren auszutauschen. Die Schwerpunkte lagen auf den Gewerkschaftsrechten im Betrieb, der tarifpolitischen Angleichung der Lebens- und Arbeitsbedingungen Ost an West, Leistungspolitik und Personalplanung, sowie der Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrates und den Auswirkungen des...

mehr...


Drucken Drucken