Jetzt reinhören: Erste Folge "die metallerin" ist online

  • 24.03.2021
  • Aktuelles, Frauen

Weil Gleichberechtigung alle angeht: Die IG Metall holt in drei Podcast-Folgen verschiedene Metallerinnen, Gewerkschafterinnen und Expertinnen ans Mikrofon. Gemeinsam werfen sie einen Blick zurück und in die Zukunft, um sich der Frage zu stellen, was sich in Richtung Gleichstellung getan hat – und was noch kommen muss. Hört jetzt rein in den neuen Podcast "die metallerin"!

Die erste Folge des Podcast "die metallerin" steht ganz im Zeichen der Geschichte des Frauentags und der Frauenbewegung. In 30 Minuten durch die gesamte Geschichte der Frauenbewegung in Deutschland? Die Sozialwissenschaftlerin Dr. Jana Günther von der TU Darmstadt führt mit Leichtigkeit durch die vielen Jahrzehnte und schärft den Blick dabei vor allem auch für die Geschichte der Frau als Arbeitnehmerin.

Mit aktiven IG Metallerinnen – Daniela Cavallo (Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG), Bettina Haller (Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats der Siemens Mobility), Dorthe Mika (Betriebsrätin Ford Werke in Köln), Petra Beninga (Betriebsrätin bei Atos in München) sowie Ulla Müller (ehemalige Aufsichtsrätin bei Telefonbau Bosse) richtet der Podcast seinen Blick auch auf das Hier und Jetzt. Die Metallerinnen teilen ihre Sicht darauf, warum für sie der Frauentag auch heute noch wichtig ist und was wir noch erreichen wollen.

Moderiert wird der Podcast von Linda Achtermann, die auch den Jugend-Podcast der IG Metall namens "Edelmetall" moderiert. Die Folgen sind auf den Plattformen Spotify und Podigee unter dem Suchbegriff "Die Metallerin" zu finden und können dort gehört werden.