KEIN BETRIEBSRAT? ZEIT, DASS SICH DAS ÄNDERT!

 

Du willst die Arbeitsbedingungen bei Dir im Betrieb verbessern und aktiv gestalten? Dich nervt es, dass den Beschäftigten kaum Wertschätzung entgegengebracht wird? Du findest, dass Dein Betrieb eine aktive Interessenvertretung für Deine Kolleginnen und Kollegen braucht?


Wenn Du im Betrieb etwas verändern willst, ist die Gründung eines Betriebsrates ein erster wichtiger Schritt, bei dem wir Dich und Deine Kolleginnen und Kollegen gerne begleiten.


Wir unterstützen Euch:

  • mit nützlichen Information und zahlreichen Materialien
  • mit rechtlicher Beratung
  • mit intensiver Begleitung in allen Phasen der Wahl
  • bei Problemen und Ärger mit dem Arbeitgeber
  • bei der Werbung für die Wahl und für den Betriebsrat im Betrieb
  • bei den ersten Schritten als frisch gebackene Betriebsräte

Lass uns das Thema angehen! Wann wenn nicht jetzt? Melde dich einfach bei uns und profitiere von unserer Kompetenz und Erfahrung in diesen Fragen. Wir vereinbaren gerne einen Termin mit Dir und Deinen Kolleginnen und Kollegen.

Wir freuen uns auf Deinen Anruf, Deine E-Mail oder Deinen Besuch!

Wenn auch du Interesse daran hast, in deinem Betrieb zusammen mit Deinen Kolleginnen und Kollegen einen Betriebsrat zu gründen, dann melde Dich gern bei der IG Metall in Jena oder Gera. 

Unser Erschließungssekretär Christian Hellfritzsch (Tel. 03641 - 4686 - 0 / E-Mail) steht Dir für all Deine Fragen zur Verfügung


WOZU EINEN BETRIEBSRAT?

Einer für alle ist besser als Jeder für sich!
Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber. Er sorgt für die Einhaltung von Recht und Gesetz im Betrieb. Gerechtigkeit und Respekt sind dabei sein Maßstab. Das Betriebsverfassungsgesetz stattet den Betriebsrat mit den nötigen Rechten aus, um brennende Themen anzugehen und erfolgreich mit dem Arbeitgeber zu regeln.

Beschäftigungssicherung
Falls es mal im Betrieb nicht so gut läuft, muss der Arbeitgeber den Betriebsrat frühzeitig informieren. Du erfährst so rechtzeitig, wenn dein Betrieb in einen Schieflage rutscht und kannst zusammen mit dem Betriebsrat eigene Vorschläge zur Beschäftigungssicherung mit dem Arbeitgeber beraten. Sollte eine Krise nicht mehr abwendbar sein, setzt sich der Betriebsrat dafür ein, dass Du und Deine Kolleginnen und Kollegen im Falle des Falles nicht leer ausgehen.

Arbeitszeit
Schicht- und Dienstplan, Teilzeit, Gleitzeit, Arbeitszeitkonto, Pausen, Überstunden. Bei all diesen Themen entscheidet der Betriebsrat mit. Mit Betriebsrat sind die Arbeitszeiten deshalb besser und planbarer geregelt als in Betrieben ohne Betriebsrat, davon profitiert deine Familie!

Entgelt
Der Betriebsrat sorgt für eine gerechte Eingruppierung und transparente Prämien und Boni. Dadurch gibt es keinen Platz mehr für Nasenprämien und Lohnungerechtigkeiten. Damit es fair zugeht im Betrieb und gleiche Arbeit gleich entlohnt wird.

Qualifizierung für alle
Weiterbildung und lebenslanges Lernen werden für Beschäftigte immer wichtiger. Auch für Teilzeitkräfte, Angelernte, Ältere und Eltern kleiner Kinder. Der Betriebsrat achtet darauf, dass sich alle Beschäftigten im Betrieb weiterbilden können, damit der Betrieb und die Beschäftigten auch für die Zukunft gut aufgestellt sind.

Kündigung
Ist ohne Anhörung des Betriebsrats unwirksam. Das sorgt für mehr Arbeitsplatzsicherheit und schiebt Willkürkündigungen den Riegel vor.

Arbeits- und Gesundheitsschutz
Der Betriebsrat sorgt dafür, dass der Job nicht krank macht und man bis zur Rente auch durchhalten kann. Vor allem die Gestaltung alters- und alternsgerechter Arbeitsplätze steht dabei im Vordergrund. Gute Arbeit, gutes Leben, gut in Rente kommen, ist dabei die Devise.

Kurz gesagt:
In Betrieben mit Betriebsrat stimmt das Klima, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zufriedener und motivierter, das Einkommen liegt höher und nicht zuletzt sind die Arbeitsplätze auch sicherer als in Betrieben, die keine Interessenvertretung haben.

Wäre das was für Dich? Dann werde aktiv und melde Dich bei uns. Wir freuen uns schon darauf, mit Dir und Deinen Kolleginnen und Kollegen Eure Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Meldungen: BR-Gründung

Betrieb

MP Wahl - Mahnwache bei Jenoptik

12.02.2020 | m Rahmen einer von der IG Metall angemeldeten Mahnwache in Jena-Göschwitz demonstrierten am Donnerstag Mittag über 100 Beschäftigte der Jenoptik AG gegen die Ministerpräsidentenwahl vom Vortag. Der Fraktionsvositzende der FDP Kemmerich hatte sich mit den Stimmen auch der AFD wählen lassen. Sich von einer AFD wählen zu lassen, dessen Fraktionsvorsitzender gerichtlich bestätigt als Faschist bezeichnet werden kann, zeuge von einerm Zivilisationsbruch, der an die Ereignisse in Thüringen vor 90 Jahren erinnere, sagte Christoph Ellinhaus 2. Bevollmächtigter der IG Metall.

Bundesweiter Aktionstag am 28. August in Fürth

Kennametal: Rauswurf trotz Rekord-Rendite – wir wehren uns!

22.08.2019 | Rauswurf trotz Rekord-Rendite: Nach der angekündigten Schließung der Standorte Essen, Lichtenau und Neunkirchen wehren sich Kennametal-Beschäftigte gegen die Politik des US-Konzerns.

DGB Sommertour "Besser mit Tarifvertrag"

Investitionen in Arbeits- und Gesundheitsschutz müssen Vorrang haben

15.08.2019 | Im Rahmen seiner Sommertour „Besser mit Tarifvertrag“ besuchte Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen heute das Unternehmen Silbitz Guss.

IG Metall im Betrieb

BR-Kantine im Stahlwerk

25.07.2019 | Am Wochenende hat die Kantine im Stahlwerk Thüringen geschlossen, trotz durchgehender Schichtarbeit. Am 20. und 27. August öffnete der Betriebsrat die Kantine und zur Mittagszeit gab es für 3 Stunden eine Versorgung durch den Betriebsrat gesponsert durch die IG Metall.

Unsere Social Media Kanäle