Termin

Regionale Aktivenqualifizierung - Modul 4

Gemeinsam mit der IG Metall Zwickau qualifizieren wir in dieser Reihe Kolleginnen und Kollegen zum Schwerpunktthema Basisaufbau im Betrieb.

Um Arbeitsbedingungen zu verbessern, braucht es stabile Demokratie und starke Mitbestimmung in Betrieb und Gesellschaft, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Veränderungen. Als Betriebsrat bzw. Betriebsrätin, Vertrauensperson oder auch aktives Gewerkschaftsmitglied ist man nah dran an den Problemen und Wünschen der Kolleginnen und Kollegen und kann u.a. durch Gespräche und beteiligungsorientierte Arbeit Einfluss auf die betrieblichen und gesellschaftspolitischen Entwicklungen nehmen.

Wir haben für Euch ein Seminarprogramm erstellt, mit dem wir Euch bei der Gestaltung und Wahrnehmung Eurer betrieblichen und politischen Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrät*innen, Vertrauensleute und aktive Interessenvertreter*innen im Betrieb stärken wollen.

Das Programm ist in sechs 2-Tagesseminare unterteilt, in denen wir uns vor dem Hintergrund Eurer betrieblichen Praxis und meist begleitet von fachlichen Referent*innen, mit den Arbeits- und Leistungsbedingungen in Euren Betrieben, Anliegen der Beschäftigten, mit gesellschafts- und tarifpolitischen Aspekten, Beteiligungsmöglichkeiten der Belegschaft, Gesprächssituationen und Kommunikation mit Beschäftigten oder auch dem Thema Öffentlichkeitsarbeit im Betrieb befassen werden.

 

Datum:
Freitag, 13. November 2020
bis:
Samstag, 14. November 2020