Zeigen, wo man steht…

  • 09.10.2020
  • Aktuelles

Am 08.10.2020 haben sich die Beschäftigten bei Neumayer Tekfor in Schmölln zu einem gewerkschaftlichen Schichtwechsel verabredet. Hintergrund ist, dass derzeit bei Neumayer Verhandlungen über einen möglichen nächsten Anpassungsschritt an das Flächentarifniveau stattfinden.

Unsere Mitglieder sagen: „Wir wollen dabei sichtbar sein, es soll klar sein, mit wie vielen hier gerade verhandelt wird.“

In den Verhandlungen stehen die Erhöhung der Entgelte und eine Regelung zur Entlastung von Beschäftigten in Schichtarbeit im Vordergrund. Axel Kranz, Betriebsratsvorsitzender: „Wir sehen natürlich, dass die wirtschaftliche Situation derzeit nicht rosig ist. Wir sehen aber auch, dass die Beschäftigten durch die Kurzarbeit und den Mehraufwand bei der Kinderbetreuung, schon einen großen Teil der Krise gebuckelt haben. Das muss ganz klar auch honoriert werden.“

Die Verhandlungen werden im Oktober fortgesetzt. Auf der Mitgliederversammlung im November werden sich unsere Mitglieder bei Neumayer Tekfor entscheiden, wie sie mit den Ergebnissen der Verhandlungen umgehen und wie sich die IG Metall in der Zukunft im Betrieb aufstellen soll.