IG Metall kommt Angleichung an Flächentarif bei drei Betrieben näher

  • 11.12.2020
  • Aktuelles

Tarif-Einigung bei AGA (Gera), Kelvion (Wilchwitz) und Neumayer (Schmölln)

Gera/Jena/Saalfeld (11. Dezember 2020) – Derzeit laufen in zahlreichen Betrieben die Verhandlungen zu Firmentarifverträgen. Drei Abschlüsse meldet die IG Metall diese Woche aus Gera, Schmölln und Wilchwitz.

„Die Flächentarifbindung ist das Ziel, für das die IG Metall Mitglieder in den Betrieben kämpfen. Unsere Mitglieder arbeiten unter erschwerten Bedingungen und halten - trotz allem - die Betriebe am Laufen. Die Pandemiebedingungen lösen keinen Widerspruch, sondern verschärfen zusätzlich. Auf wessen Rücken die aktuelle Krise und ihre Folgen ausgetragen werden, ist für uns die zentrale Frage. Unsere Antwort lautet Lohnerhöhungen und Arbeitszeitverkürzungen“, so Tom Knedlhanz, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Gera.

Bei Kelvion Brazed PHE GmbH, einem erfolgreichen Hersteller von Wärmetauschern in Wilchwitz ist erstmals eine Tarifbindung erreicht worden. Eine deutliche Lohnsteigerung, die Anerkennung des Manteltarifvertrages, Arbeitszeitabsenkung, Tarifierung von Sonderzahlungen und eine Azubi-Vergütung zu 100% des Flächentarifs sind wichtige Eckpunkte der Einigung ebenso wie 30 Urlaubstage und die Einführung eines betrieblichen Entgeltsystems.

Beim Autozulieferer Neumayer Tekfor Schmölln GmbH ist ein Haustarif abgeschlossen worden. Trotz des Corona-bedingten Krisenjahres gelang es, eine Entgelterhöhung durchzusetzen. Die Löhne nähern sich im Jahr 2021 in zwei Stufen um insgesamt 4,19 Prozent dem Flächentarif an. Die ausgesetzte Lohnerhöhung in 2020 wird zudem durch zusätzliche freie Tage in 2021 kompensiert.

Beim Haustarif der AGA Zerspanungstechnik Gera GmbH - einem Zulieferer für Automotive- und Industriekunden aus der SAMAG-Gruppe - ist eine Verkürzung der Arbeitszeit von 39 auf 38 Stunden bei vollem Lohnausgleich vereinbart.

Die IG Metall Gera und Jena-Saalfeld vertritt über 15.000 Mitglieder in Ostthüringen. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Fragen der Arbeitswelt in den Bereichen Metall- und Elektroindustrie, Textilindustrie, textile Dienste, Holz- und Kunststoffindustrie sowie den dazugehörigen Handwerken.