Die Botschaft kommt an

  • 13.10.2020
  • Aktuelles

Am Freitag den 9. Oktober haben die Beschäftigten der J-Plasma GmbH Ihrer Geschäftsführung zwei Fragen übergeben: Wie geht es mit dem Standort in Jena weiter und wie geht es weiter mit der Angleichung an den Flächentarifvertrag?

Gerade das Thema Angleichung brennt den Kolleginnen unter den Nägeln. „Trotz Corona haben wir eine super Auftragslage sowie einen guten Umsatz und Ertragslage. Es wird Zeit, dass das die Kollegen und Kolleginnen auch in Ihrem Geldbeutel spüren. Die Angleichung an den Flächentarifvertrag der IG Metall muss weitergehen.“ so Mandy Patze, Betriebsratsvorsitzende der J-Plasma GmbH.