Arbeitsgericht Leipzig untersagt Warnstreiks der IG Metall für die Angleichung

  • 16.04.2021
  • Aktuelles

Die sächsichen Arbeitgeber versuchen, die Ungleicheit in Beton zu gießen und ziehen dafür gerade alle Register.

Der säschsiche Arbeitgeberverband (VSME) hat am 15. April einen einstweilige Verfügung gegen die Tarifforderung der IG Metall nach einem tariflichen Angleichungsgeld erwirkt. Die IG Metall hat Berufung eingelegt, bis auf weiteres sind die geplanten Warnstreiks für die nächsten Tage kurzfristig abgesagt.

Wir informieren hier in den nächsten Tagen über die Auswirkungen für das Tarifgebiet Thüringen und das Thema Angleichung und wie es für uns als IG Metall Gera und Jena-Saalfeld weitergeht.