Aktionsbündnis Gera mit Demokratiefest gegen AfD-Wahlveranstaltung

  • 17.09.2021
  • Aktuelles

Am Dienstag, 21. September ist in Gera erneut eine Wahlveranstaltung der AfD geplant. Diese Veranstaltung wird als "Wahlhöhepunkt" beworben und im Rahmen dessen werden Höcke und Gauland sprechen. Unter dem Motto "Wir lassen uns die Demokratie nicht nehmen. Mach mit." ruft das Aktionsbündnis Gera gegen Rechts von 14 bis 20 Uhr zu einer Demokratiefest auf.

Hier der Einladungstext:

Wir vom Aktionsbündnis finden: es reicht. Die AfD und Ihre Anhänger benutzen die Bühnen und Plätze unserer Stadt um ihr rechtsaußen zu verordnendes, niederträchtiges und menschenverachtendes Gedankengut zu verbreiten. Wir stellen uns entschieden dagegen und sagen gemeinsam im Einklang mit den anderen Thüringer Aktionsbündnissen, als auch den Demokrat:innen deutschlandweit:

Wir lassen uns die Demokratie nicht nehmen. Mach mit.

Wir machen auch mit und veranstalten ein Demokratiefest für alle demokratisch denkenden und handelnden Menschen, ob groß oder klein, alt oder jung, Single oder gebunden, verheiratet oder in Familie lebend. Wir rufen auf: macht Euch auf den Weg, um unser aller Anliegen deutlich zu machen, der AfD und rechtsnationalen, menschenfeindlichen Kräften zu zeigen, was demokratisches Denken, Handeln und Leben bedeutet.

Unser Fest findet am 21.09.21 auf der Grünfläche vor Parkhaus und dem KuK statt, wir starten um 14 Uhr und feiern bis etwa 20 Uhr.

Das bisherige Programm umfasst:
* Redebeiträge verschiedener Aktivist:innen demokratischer Parteien und Bündnisse
* verschiedene Infostände zu Themen, wie der anstehenden Wahl, Leben in unserer Stadt
* Mitmachaktionen, wie Basteln mit Kindern und ein Trommelworkshop und Hüpfburgen, Gestalten von Plakaten
* Flohmarkt
* Gespräche mit Vertretern der Grünen, der Linken, der SPD, der CDU, des DGB
Wir planen auch musikalische Beiträge und Gastronomen unserer Stadt sind angefragt.

Wenn es weitere noch zu realisierende Ideen gibt, dann meldet Euch gern bei uns. Jeder darf teilhaben.
Wir freuen uns über eine rege Beteiligung.

Voller Vorfreude,
Euer Aktionsbündnis Gera gegen Rechts