Meldungen

Mindestlohn steigt stufenweise an

  • 28.10.2020
  • Aktuelles

Die Mindestlohnkommission hat Ende Juni 2020 ihre Empfehlung für die Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns für die Jahre 2021 und 2022 beschlossen. Heute hat die Bundesregierung eine entsprechende Verordnung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) beschlossen. Der Mindestlohn soll bis 2022 in vier Schritten von derzeit 9,35 Euro auf 10,45 Euro steigen.

mehr...

Gute Pflege für alle - gerecht finanziert! Zu den Reformplänen von Gesundheitsminister Jens Spahn

  • 22.10.2020
  • Aktuelles

Bundesgesundheitsminister Spahn hat Anfang Oktober seine lang erwarteten Reformpläne für die Pflege vorgestellt. Die Begrenzung des Eigenanteils bei den Pflegekosten könnte ein erster richtiger Schritt zur Entlastung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen sein. Doch die Entlastung fällt so niedrig aus, dass Pflegebedürftigkeit im Alter weiterhin für viele mit einem hohen Armutsrisiko verbunden bleibt.

mehr...

Tarifrunde startet – Sicherung von Beschäftigung und Einkommen hat Priorität

  • 20.10.2020
  • Aktuelles

Im Dezember starten Tarifverhandlungen in der Metallindustrie und in der Textilindustrie. Die Tarifkommissionen der IG Metall haben die Debatte über Forderungen eröffnet. Die Sicherung von Beschäftigung und Einkommen hat für sie Priorität. Jetzt diskutieren die IG Metall-Mitglieder in den Betrieben.

mehr...

Krankschreibung per Telefon wieder möglich

  • 20.10.2020
  • Aktuelles

Angesichts wieder steigender COVID-19-Infektionszahlen kurz vor Beginn der Erkältungs- und Grippesaison hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss erneut auf eine Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung verständigt. Bis Ende des Jahres können sich Beschäftigte, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, telefonisch bis zu 7 Kalendertage krankschreiben lassen.

mehr...

Gemeinsam durch die Krise - Auftakt zur Bildungsreihe der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld

  • 19.10.2020
  • Aktuelles

Am Donnerstag den 15.10.2020 hat die IG Metall Gera und Jena-Saalfeld mit der Auftaktveranstaltung: "Gemeinsam durch die Krise - Qualifizierung für Betriebsräte und Vertrauensleute" den Grundstein für eine Bildungsreihe gelegt. 4 Module sollen die Betriebsräte und Vertrauensleute systematisch auf einen "heißen Herbst" vorbereiten. Zu Gast waren Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und der Soziologe Prof. Dr. Klaus Dörre von der FSU Jena.

mehr...