IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/seite/3/
23.07.2018, 17:07 Uhr

Was würdest Du mit 3 Stunden mehr Zeit machen?

Aktion der IG Metall mit den Zeiss Vertrauensleuten

  • 04.05.2018
  • Aktuelles

Was würdest Du mit 3 Stunden mehr Zeit pro Woche machen? Für was würdest Du 9 % mehr Geld ausgeben? Wie geht es weiter mit der Angleichung der Arbeitszeit auf 35 Std, die diese Verbesserungen mit sich bringen würde und wie setzen wir das Tarifergebnis der Tarifrunde im Betrieb um? Dazu diskutierten IG Metall Vertrauensleute am Dienstag, den 24. April in der Mensa bei Zeiss mit Kolleginnen und Kollegen aus den Zeiss Betrieben. Bei guter Beteiligung mit hohem Interesse wurden die vielen Ideen und Vorschläge dokumentiert, um sie auf der Maikundgebung in Jena zu präsentieren. Zeissianerinnen und Zeissianer werden der IG Metall bei den anstehenden Gesprächen konsequent Rückendeckung geben.

mehr...

1. Mai 2018 - Tag der Arbeit

  • 04.05.2018
  • Aktuelles

Unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit" fanden in Jena, Saalfeld, Gera, Pößneck und Altenburg verschiedene Veranstaltungen zum 1. Mai statt.

mehr...

Sechsstündiger Warnstreik bei AGA

  • 25.04.2018
  • Aktuelles, Tarif

Die IG Metall fordert bei dem Automobilzulieferer ein Angleichung der Entgelte an die anderen Unternehmen der Gruppe.

mehr...

Irene Schulz bei den Zeiss Vertrauensleuten

IG Metall Vorstandsmitglied bei Zeiss Jena

  • 18.04.2018
  • Aktuelles

Nach der erfolgreichen Tarifrunde trafen sich die IG Metall Vertrauensleute mit Irene Schulz, geschäftsführendem Vorstandsmitglied, bei Zeiss in Jena. Irene Schulz bedankte sich für das Engagement der Vertrauensleute. „Die beteiligungsorientierte Arbeit hier bei Carl Zeiss ist beeindruckend. Eure starke Beteiligung und Mobilisierung in der Tarifrunde hat das starke Tarifergebnis erst möglich gemacht!“ Bei der Diskussion um die Angleichung der Arbeitszeit unterstrich Irene Schulz, dass es jetzt bei der gemeinsam erreichten Verhandlungsverpflichtung darum geht, einen Fahrplan durchzusetzen, der Fahrt aufnimmt. Dazu braucht es klare und starke Rückendeckung aus den Belegschaften für die IG Metall.

mehr...

Mento - die kollegiale Beratung für Alphabetsierung in der Arbeitswelt

  • 29.03.2018
  • Aktuelles

Das Projekt setzt auf den Aufbau von kollegialen Netzwerken und möchte zum Thema „funktionaler Analphabetismus“ in der Arbeitswelt sensibilisieren. Ein Schwerpunkt ist die Beratung und Information von betrieblichen Entscheidungsträgern, Betriebs- und Personalräten, Vertrauensleuten, Gewerkschaften, Organisationen usw.

mehr...


Drucken Drucken

Pinnwand