IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/seite/10/
19.10.2018, 00:10 Uhr

Tarif

Ost-Thüringen: Über 1000 Warnstreikende in der 1. Warnstreikwelle

  • 16.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

1090 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie in Ost-Thüringen folgten in der 1. Warnstreikwelle dem Aufruf der IG Metall. In Königsee, Gera, Jena, Rudolstadt und Saalfeld legten die Beschäftigten die Arbeit nieder, verließen den Arbeitsplatz und versammelten sich vor den Betriebstoren. In allen Betrieben erleben wir eine deutlich höhere Beteiligung, als in den letzten Jahren, sagte der 2. Bevollmächtigte der IG Metall Christoph Ellinghaus. Das Thema Arbeitszeit trifft den Nerv der Kolleginnen und Kollegen erklärte Matthias Beer 1. Bevollmächtigter der IGM Geschäftsstellen Gera und Jena-Saalfeld. Wir freuen uns über die hohe Beteiligung und die gelungenen Premieren in Jena-Göschwitz, bilanzierten die Beiden.

mehr...

Tarif

Warnstreik in Göschwitz

  • 16.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

In Göschwitz hatte die IG Metall am Freitag die Firmen Carl Zeiss Meditec (Betriebsteil) und die Jenoptik Industrial Metrology zum Warnstreik aufgerufen. Zusammen 80 Beschäftigte legten für eine Stunde die Arbeit nieder und versammelten sich vor der Jenoptik. Petra Zahradka, Betriebsrat von der Metrology freute sich über die gelungene Premiere eines Warnstreiks vor dem Tor der Firma.

mehr...

Tarif

Kämpferische Ansagen beim Warnstreik bei Trumpf

  • 15.01.2018
  • Aktuelles, Tarif, Bildergalerie

180 Mitarbeiter von Trumpf Medical versammelten sich am Freitag, den 12. Januar vor ihrem Werkstor zum Warnstreik. Damit waren es mehr Streikende als in den letzten Tarifrunden und die Stimmung zeigte Entschlossenheit.

mehr...

Tarif

Laute Rhythmen vor den Zeiss Toren

  • 11.01.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Zeiss

Mit IG Metall Mützen, Schals und Trillerpfeiffen ausgestattet füllten 450 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Zeiss Firmen die Straße vor dem Werkstor. So legten sie für eine Stunde nicht nur ihre Arbeit nieder, sondern blockierten in der Zeit des Warnstreiks auch den Lieferverkehr. Den Platz füllten sie mit Tonnen, auf denen die Streikenden trommelten um ihren Forderungen laut und deutlich Gehör zu verschaffen. Begleitet wurden sie vom Trillerpfeiffen und Klatschen ihrer Kollegen. Entschlossen und gut gelaunt haben die Zeiss Beschäftigten gezeigt, dass sie die Tarifrunde mitbestimmen wollen.

mehr...

Tarif

Gute Stimmung bei den Warnstreiks in Königsee

  • 10.01.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif

Bei den Nachbarunternehmen Werkö GmbH und Widia GmbH streikten heute morgen die Mehrzahl der Beschäftigten gemeinsam. Damit unterstützen die Königseer Arbeitnehmer/innen die Forderungen der IG MEtall nach 6 Prozent mehr Lohn und einer Arbeitszeitverkürzung sowie dem Rückkehrrecht nach zeitweiser Teilzeitarbeit. Dies war der erste Warnstreik für beide Unternehmen in der aktuellen Tarifrunde.

mehr...


Drucken Drucken

Pinnwand