IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/meldungsarchiv/seite/3/
25.04.2019, 11:04 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Tarifabschluss bei Neumayer geschafft!

  • 30.01.2019
  • Aktuelles, Tarif

In der vergangenen Woche konnte die IG Metall bei der Fa. Neumayer einen Tarifvertrag abschließen. Für die Kolleginnen und Kollegen ist damit der erste Schritt Richtung Flächentarifvertrag geschafft. Die Entgelte werden um insgesamt 4,5% erhöht und das Eingruppierungssystem der IG Metall eingeführt. Damit gilt auch bei Neumayer "Gleiche Arbeit - gleiches Geld". Für die Zukunft wurde vereinbart, dass alle zukünftigen Verhandlungsergebnisse der IG Metall ab 2020 in Thüringen 1 zu 1 übernommen werden. Außerdem finden Gespräche zur weiteren Anpassungen an die Fläche der Metall- und Elektroindustrie Thüringen statt. Wir gratulieren den beteiligten Kolleginnen und Kollegen zu diesem Erfolg!

mehr...

Verhandlungsergebnis bei Rettenmeier in Hirschberg

  • 28.01.2019
  • Aktuelles

Am 22. Januar 2019 konnte die IG Metall Gera bei Rettenmeier in Hirschberg ein Verhandlungsergebnis erzielen.

Die seit Frühjahr 2018 laufenden Tarifverhandlungen sind mit einem sehr guten Ergebnis zu Ende gegangen. Bereits 2018 erhöhte der Arbeitgeber auf Druck der Belegschaft und der IG Metall die Löhne und Gehälter um 3% zum 1. Mai 2018 und zahlte ein Urlaubs- und Weihnachtsgeld von jeweils 500€.

Das jetzt erzielte Verhandlungsergebnis beinhaltet eine weitere Erhöhung von 100€ pro Monat sowie für die Jahre 2019 und 2020 eine Urlaubs- und Weihnachtsgeld von 500-750€. Zusätzlich gibt es einen Tarifvertrag zur gerechten Eingruppierung der Beschäftigten.

Eugen Römer, Betriebsratsvorsitzender und Tarifkommissionsmitglied sagte dazu „vor allem für die niedrigeren Lohn- und Gehaltsgruppen...

mehr...

Wir bringen die Kugel ins Rollen….

  • 23.01.2019
  • Aktuelles

Zum Start in das neue Jahr haben sich 20 Jugendvertreter_innen, Auszubildende und junge Facharbeiter_innen zum Neujahrsbowlen getroffen. „Am Anfang schien es danach auszusehen als ob hier alle nur mal eine ruhige Kugel schieben wollten, aber dann ging es schnell heiß her. Auch abseits der Bahn.“, sagte Falk Bindheim, Jugendsekretär der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld. Wie geht es weiter mit der 35/h Woche im Osten? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die duale Berufsausbildung hier in der Region? Wie können wir als IG Metall frühzeitig junge Menschen für eine starke Gewerkschaft begeistern? Warum bleibt ausgerechnet der Pin ganz rechts außen als letzter IMMER stehen? Diese Fragen und noch viel mehr wollen wir als IG Metall Jugend in 2019 angehen. Ebenso verbissen wie im...

mehr...

IG Metall zieht positive Jahresbilanz und blickt nach vorn

  • 23.01.2019
  • Aktuelles

Die IG Metall in Ostthüringen hat zu Beginn des Jahres Bilanz gezogen und blickt zufrieden auf das Jahr 2018 zurück. Mit Abschluss des Jahres können wir in Jena-Saalfeld und Gera erneut ein Plus bei unseren Mitgliedern verbuchen, resümiert Matthias Beer, 1. Bevollmächtigter der IG Metall. 6600 Mitglieder in Gera und knapp 8000 Mitglieder in Jena-Saalfeld zählten die beiden Geschäftsstellen zum Stichtag 31.12.2018. Unsere Mitgliederbasis ist sowohl in den tarifgebundenen Betrieben, als auch in Betrieben mit erstmals gewählten Betriebsratsgremien gewachsen, sagte Christoph Ellinghaus, 2. Bevollmächtigter. In den Betrieben, insbesondere der Metall- und Elektroindustrie, sieht sich die IG Metall in den kommenden Jahren vor wachsenden Herausforderungen. Insbesondere der demographische Wandel...

mehr...

Schließzeiten der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Zwischen Weihnachten und Neujahr sind die beiden Verwaltungsstellen der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld geschlossen. Die Verwaltungsstelle Gera ist ab dem 2. Januar 2019 wieder geöffnet. Die Verwaltungsstelle in Jena öffnet zum 7. Januar 2019. In dringenden Rechtsschutzangelegenheiten können sich Mitglieder der IG Metall direkt an den DGB Rechtsschutz wenden.
Büro Gera
Berliner Str. 147-149
07545 Gera

Telefon: (0365) 439140
Fax: (0365) 4391421
gera@dgbrechtsschutz.de Büro Jena
Johannisplatz 14
07743 Jena

Telefon: (03641) 889110
Fax: (03641) 889130
Jena@dgbrechtsschutz.de

mehr...

Mission Gerechtigkeit! Gleiche Arbeit – Gleiche Zeit!

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Unter diesem Motto informierten die IG Metall Vertrauensleute die Kolleg_innen von Widia und Werkö am 4. Dezember über den aktuellen Stand der Gespräche zur Angleichung an die 35 Std. Woche. Die Resonanz bei den Beschäftigten war groß. Es war deutlich spürbar, dass sich die Kolleg_innen nicht mehr auf den Sankt Nimmerleinstag vertrösten lassen wollen.

mehr...

„Ab Jetzt geschenkt!“ bei Trumpf Medical

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Am Montag dem 3.12. versammelten sich über 100 Kolleginnen und Kollegen von Trumpf Medical zu einer kämpferischen Mittagspause. Bei guter Stimmung informierten sich die Teilnehmenden über den aktuellen Stand zu den Angleichungsgesprächen und zeigten der Geschäftsführung: Her mit der Angleichung der Arbeitszeit!

mehr...

Her mit der Angleichung!

  • 10.12.2018
  • Aktuelles

Montag früh 5.30 Uhr: die ersten Kolleg_innen der Frühschicht schauten ein wenig irritiert. Da steht die IG Metall mit der Roadshow vor dem Tor. Durch kurze Ansprachen und Infomaterial wurde ihnen schnell klar was da los ist. Die Mitglieder der IG Metall machen auf dem Weg der Angleichung weiter Druck und wollen sich von dem Weg zur 35h Woche nicht mehr abbringen lassen.

mehr...

Betriebsrätinnen-Konferenz der IG Metall Gera und Jena-Saalfeld

  • 28.11.2018
  • Aktuelles

Am 24. November 2018 fand eine Betriebsrätinnen-Konferenz im Schützenhaus in Stadtroda statt. Eingeladen hatten die Ortsfrauenausschüsse der IG Metall Geschäftsstellen Gera und Jena-Saalfeld alle neu- und wiedergewählte Betriebsrätinnen. Franziska Wolf, Gewerkschaftssekretärin, gab einen Input über die Frauenarbeit innerhalb der IG Metall und wie wichtig es ist, dass Frauen sich in den Betriebsräten wiederfinden. Der Frauenanteil hat zwar in den letzten Jahren zugenommen, ist aber immer noch zu gering. Daher ist es wichtig, dass sich die Betriebsrätinnen vernetzen, Erfahrungen austauschen und untereinander helfen. Die Betriebsrätinnen-Konferenz gab dazu den Auftakt.

mehr...

Wir brechen das Schweigen – internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

  • 26.11.2018
  • Aktuelles

Am 25.11. war der internationale Tag zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Am Montag danach machte der Ortsfrauenausschuss der IG Metall Jena-Saalfeld mit einer Kundgebung in der Innenstadt von Jena auf das Thema aufmerksam.  Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in Deutschland: Jede dritte Frau ist betroffen. Viele schweigen aus Angst und Scham, aber auch das Umfeld schaut oftmals weg.  Dass die vorhandenen Frauenhausplätze in Deutschland den tatsächlichen Bedarf an Schutzplätzen nicht annähernd decken, ist hinreichend bekannt. Aber auch die Wartezeiten und teilweise weite Zugangswege zu Beratungs- und Interventionsstellen stellen für gewaltbetroffene Frauen ein Hindernis dar....

mehr...


Drucken Drucken