IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/meldung/neues-fuehrungsduo-bei-der-ig-metall-in-jena-und-gera/
09.08.2020, 01:08 Uhr

Neues Führungsduo bei der IG Metall in Jena und Gera

  • 17.07.2020
  • Aktuelles

Am 14. Juli und 16. Juli hat die IG Metall Gera und Jena-Saalfeld in zwei konstituierenden Delegiertenversammlung eine neue Führungsspitze gewählt. Für den kommenden Herbst erwartet das neue Duo harte Auseinandersetzungen um Entgelt und Beschäftigung für die Region.

 Alle vier Jahre wählt die Gewerkschaft in ihren örtlichen Gliederungen den Ortsvorstand und die beiden Bevollmächtigten, die für die Leitung der IG Metall zuständig sind. Nach Ablauf der vierjährigen Amtszeit war der Erste Bevollmächtigte Matthias Beer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten.

 

An seine Stelle wurde Christoph Ellinghaus, der bisherige Zweite Bevollmächtigte gewählt. Als neue Zweite Bevollmächtigte wurde Franziska Wolf, vorher Gewerkschaftssekretärin, von den Delegierten gewählt. Bereits nach dem Führungswechsel vor vier Jahren hatte die IG Metall eine Strategieveränderung eingeleitet. „Beteiligung der Mitglieder, Transparenz und Konfliktorientierung zur Durchsetzung unserer Ziele zählen zu den wesentlichen Elementen gewerkschaftlicher Arbeit, die wir stärker betonen als in der Vergangenheit“, sagte Christoph Ellinghaus. „Angesichts einer schweren wirtschaftlichen Krise der Metall- und Elektroindustrie, die wir für den Herbst erwarten, stellen wir uns jetzt für eine Verteidigung, der in den letzten Jahren verbesserten Arbeits- und Entlohnungsbedingungen auf“ erläuterte Franziska Wolf und sagte weiter: „Die Corona-Pandemie wirkt als Beschleuniger einer Transformation, die viele Betriebe in Ostdeutschland, die nur mit einer dünnen Kapitaldecke ausgestattet sind, existentiell bedrohen wird“. „Diese Transformation sozial und ökologisch zu gestalten werde nur gemeinsam mit Bündnispartnern aus den Parteien und sozialen Bewegungen gelingen“ ergänzte Christoph Ellinghaus.

 

 

Christoph Ellinghaus ist 50 Jahre alt, kam 1991 zum Studium nach Jena und ist seit 1999 bei der IG Metall beschäftigt

Franziska Wolf ist 37 Jahre alt, kam 2002 zum Studium nach Jena und ist seit 2009 bei der IG Metall beschäftigt

 


Drucken Drucken