IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/meldung/gute-stimmung-bei-den-warnstreiks-in-koenigsee/
23.07.2018, 17:07 Uhr

Tarif

Gute Stimmung bei den Warnstreiks in Königsee

  • 10.01.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif

Bei den Nachbarunternehmen Werkö GmbH und Widia GmbH streikten heute morgen die Mehrzahl der Beschäftigten gemeinsam. Damit unterstützen die Königseer Arbeitnehmer/innen die Forderungen der IG MEtall nach 6 Prozent mehr Lohn und einer Arbeitszeitverkürzung sowie dem Rückkehrrecht nach zeitweiser Teilzeitarbeit. Dies war der erste Warnstreik für beide Unternehmen in der aktuellen Tarifrunde.

Der Werkö GmbH Betriebsratsvorsitzende Uwe Lippmann stuft den Warnstreik als starkes Signal an die Arbeitgeber ein: "Zum einen was die Stimmung bei den Kollegen als auch die Beteiligung angeht,sind wir sehr zufrieden.", so Lippmann.

Die Mehrheit der Belegschaft hat das Unternehmen verlassen und solidarisch mit den Kollegen der Widea GmbH die Arbeit für zwei Stunden nieder gelegt. Betriebsrat der Widia GmbH, Peter Müller, erntete Beifall für seine kämpferischen Worte und die Bereitschaft für weitere Aktionen. "Das lässt uns optimistisch auf die dritte Verhandlung in Erfurt blicken", ergänzt Peter Müller.


Drucken Drucken