IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/meldung/gespraeche-zur-arbeitszeitreduzierung-textil-ost/
18.11.2018, 11:11 Uhr

Gespräche zur Arbeitszeitreduzierung Textil Ost

  • 23.08.2018
  • Aktuelles, Tarif

Am 22. August 2018 fand das dritte Gespräch mit dem Arbeitgeberverband der ostdeutschen Textilindustrie (vti) in Chemnitz statt. Bei diesen Gesprächen geht es um die Verkürzung der Arbeitszeit von derzeit 40 auf 37 Stunden.

Nachdem die IG Metall das Thema Arbeitszeit bereits in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie 2018 auf die Tagesordnung gesetzt hat, arbeiten wir nun auch in der Textilindustrie an einer Arbeitszeitverkürzung.

Im Gespräch mit dem Arbeitgeberverband, vti, wurde deutlich, dass die Arbeitgeber die Zeichen der Zeit zwar erkannt haben, dennoch fällt es ihnen schwer die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wer Fachkräfte gewinnen und halten will, muss als modernes Unternehmen auch Arbeitszeiten anbieten, die zum Leben der Beschäftigten passen. In der Textilindustrie wird fast ausschließlich im Schichtbetrieb gearbeitet. Das ist belastend für den Körper und die Familie. Eine Absenkung der Arbeitszeit von 40 auf 37 würde mehr Zeit für uns und unsere Familien bedeuten und v.a. Schichtarbeiter*innen entlasten.

Jetzt haben die Arbeitgeber die Möglichkeit mit der IG Metall eine einvernehmliche Lösung zu finden, wenn im Frühjahr 2019 die Tarifverträge gekündigt werden, bereiten WIR uns auf ein heißes Frühjahr vor.


Drucken Drucken