IG Metall Jena-Saalfeld und Gera
http://www.igmetall-jena-saalfeld-gera.de/aktuelles/
19.02.2019, 11:02 Uhr

Mehr Geld für Beschäftigte in Leiharbeit

  • 31.01.2019
  • Aktuelles

In diesem Jahr gibt es mehr Geld, gleichzeitig steigen auch die Branchenzuschläge.

  • Ab 1. April werden die Tarifentgelte West um 3 Prozent und die Tarifentgelte Ost sogar um 3,5 Prozent erhöht.
  • Bereits ab dem 1. Januar 2019 werden die Stundenentgelte der Entgeltgruppen 1 und 2 im Osten um 22 bzw. 36 Cent erhöht.
  • Ab 1. Oktober steigen die Entgeltgruppen 1 und 2 in Ost und West nochmals.
  • Mit den Tariferhöhungen der Stundenentgelte steigen jedes Mal auch die Branchenzuschläge für den Einsatz in der Metall- und Elektroindustrie, der Textil- und Bekleidungsindustrie und der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie.
Das haben die IG Metall zusammen mit den weiteren DGB-Gewerkschaften bereits Ende 2016 in Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden BAP und iGZ für ihre Mitglieder...

mehr...

Tarifkommission Textil Ost beschliesst Forderung

  • 31.01.2019
  • Aktuelles, Tarif

Am 24. Januar 2019 hat die Tarifkommission der ostdeutschen Textilindustrie ihre Forderung für die kommende Tarifrunde beschlossen.

mehr...

Tarifabschluss bei Neumayer geschafft!

  • 30.01.2019
  • Aktuelles, Tarif

In der vergangenen Woche konnte die IG Metall bei der Fa. Neumayer einen Tarifvertrag abschließen. Für die Kolleginnen und Kollegen ist damit der erste Schritt Richtung Flächentarifvertrag geschafft. Die Entgelte werden um insgesamt 4,5% erhöht und das Eingruppierungssystem der IG Metall eingeführt. Damit gilt auch bei Neumayer "Gleiche Arbeit - gleiches Geld". Für die Zukunft wurde vereinbart, dass alle zukünftigen Verhandlungsergebnisse der IG Metall ab 2020 in Thüringen 1 zu 1 übernommen werden. Außerdem finden Gespräche zur weiteren Anpassungen an die Fläche der Metall- und Elektroindustrie Thüringen statt. Wir gratulieren den beteiligten Kolleginnen und Kollegen zu diesem Erfolg!

mehr...

Verhandlungsergebnis bei Rettenmeier in Hirschberg

  • 28.01.2019
  • Aktuelles

Am 22. Januar 2019 konnte die IG Metall Gera bei Rettenmeier in Hirschberg ein Verhandlungsergebnis erzielen.

Die seit Frühjahr 2018 laufenden Tarifverhandlungen sind mit einem sehr guten Ergebnis zu Ende gegangen. Bereits 2018 erhöhte der Arbeitgeber auf Druck der Belegschaft und der IG Metall die Löhne und Gehälter um 3% zum 1. Mai 2018 und zahlte ein Urlaubs- und Weihnachtsgeld von jeweils 500€.

Das jetzt erzielte Verhandlungsergebnis beinhaltet eine weitere Erhöhung von 100€ pro Monat sowie für die Jahre 2019 und 2020 eine Urlaubs- und Weihnachtsgeld von 500-750€. Zusätzlich gibt es einen Tarifvertrag zur gerechten Eingruppierung der Beschäftigten.

Eugen Römer, Betriebsratsvorsitzender und Tarifkommissionsmitglied sagte dazu „vor allem für die niedrigeren Lohn- und Gehaltsgruppen...

mehr...


Drucken Drucken

Pinnwand